Ajax loader
Berlin, Abbau der Mauer in Kreuzberg
Berlin,
Berliner Mauer – Sektorengrenze (erbaut ab dem 13. August 1961; Abriss nach dem 9. November 1989).

Abbau der Mauer in Kreuzberg.

Foto, 24.01.1990.
»Metamorphose«
Brandenburger Tor am 9. November 1989
 »Metamorphose«
von 1
Öffne Lightbox
1990 - Eine Mauer verschwindet
Die Berliner Mauer - Symbol des Kalten Krieges

Am 9. November 1989 - nach 28 Jahren - öffnete sich die Berliner Mauer. In der Folgezeit kam es zum realen Mauerfall und die Mauer verschwand.
Bereits Ende Dezember 1989 hatte die DDR-Regierung den Abriss aller Grenzanlagen beschlossen. Ihre Überreste waren vor allem als Erinnerungsstücke heiß begehrt und sind heute über die ganze Welt verteilt.
In Berlin vollzog sich der Rückbau der Mauer, sieht man von der EAST SIDE GALLERY ab, innerhalb eines Jahres und war im November 1990 abgeschlossen. Der Abbau der 1400 km langen innerdeutschen Grenzanlagen dauert bis Mitte der 90er Jahre.
Anlässlich des 30. Jubiläums verschenken wir, solange der Vorrat reicht, die Publikation von Henning Langenheim 'Eine Mauer verschwindet' (A Wall Vanishes), hrsg. akg-images, ©2009 ex pose verlag Hansgert Lamberts, Berlin

Part of
Friedliche Revolution 1989 - 1990
&
DDR HISTORY 1949 - 1989