Ajax loader
Berlin, Palast der Republik, DDR-Emblem
Berlin-Mitte,
Palast der Republik, Marx-Engels-Platz (1973–76 erbaut; enthält den Plenarsaal der Volkskammer u. mehrere Restaurants).

Teilansicht der Fassade mit...
Berlin, Ost-Berlin
Das Schloß?
Berlin, Ost-Berlin
Hundert Mark der Deutschen Demokratischen Republik
Das Schloß?
Rückbau (Der Abriss des Palastes der Republik)
Das letzte Treppenhaus vom Palast der Republik
Ehemals Palast der Republik
Dort stand der Palast der Republik
Baustelle, Palast der Republik
Berlin
Die Rote Fahne – Kampf, Leid und Sieg
von 2
Öffne Lightbox
1973 - 2008 Palast der Republik in Berlin
2. November 2023
50. Jahrestag der Grundsteinlegung
&
2. Dezember 2028
20. Jahrestag des Abriss

Der Palast der Republik war neben dem Fernsehturm das wichtigste Gebäude in Ost-Berlin. Nach den Plänen des Architekten Heinz Graffunder (1926 - 1994) errichtet, beherbergte der Palast die DDR Volkskammer, einen großen Konzert- und Veranstaltungssaal, ein Theater, mehrere Galerien, verschiedene Restaurants, einen Jugendclub und eine Bowlingbahn, ganz in der Tradition großer Kulturzentren.

Part of
DDR HISTORY 1949 - 1989
&
WIEDERVEREINIGUNG


2019 "Der Palast der Republik wird wieder ..."
Im Kontext von Diskussionen, Filmen und Erinnerungen startete das Haus der Berliner Festspiele im März ein großes Event zum Untergang mit der DDR und realisierte die "Auferstehung" des Ostberliner Palasts der Republik an Hand des eigenen Hauses. Hammer und Zirkel fehlten jedoch auf der Fassade des Hauses der Berliner Festspiele in Wilmersdorf.

2019 Mai bis Oktober
Die Kunsthalle Rostock widmet sich in einer der letzten Ausstellungen vor ihrer Sanierung dem "Palast der Republik – Utopie, Inspiration, Politikum", dem wohl bekanntesten Kulturbau der DDR.