Ajax loader
Rasputin / Foto 1916
Rasputin, Grigorij Jefimowitsch; russ.
Mönch (übte als Wunderheiler Einfluß auf die Zarenfamilie); Tobolsk 1864/65 – (ermordet) Petersburg 30.12.1916.
Porträtaufnahme,...
Hofvergnügen in Rußland. / Der russische Hofprediger Rasputin erhält den Zaren bei guter Laune
Was wird morgen geschehen? Du bist unser Führer, Gott, wieviele Dornenpfade gibt es doch im Leben
von 1
Öffne Lightbox
Grigori Jefimowitsch Rasputin (1869 - 1916)
21. Januar 2024 - 155. Geburtstag

Der russische Wanderprediger Rasputin, dem man einen großen Einfluss auf die Zarin nachsagte, wurde auf der Suche nach einem Schuldigen für die katastrophale Lage des russischen Reiches und die sich abzeichnende militärische Niederlage im Ersten Weltkrieg zum Sündenbock erklärt und beseitigt.

In der Nacht vom 16. zum 17. Dezember 1916, wurde Grigori Jefimowitsch Rasputin unter Führung von engen Verwandten des Zaren Nikolaus II. ermordet.