Ajax loader
Dorothea Lange / Photo / 1936
Lange, Dorothea US photographer.
26/1/1895 Hoboken (N.J.) – 11/10/1965
San Francisco.
Photo, California, 1936.
of 1
Open Lightbox
Dorothea Lange (1895 - 1965)
Die US-amerikanische Fotografin
wurde am 26. Mai 1895 geboren
und gilt als einer der Wegbereiter
der Sozialdokumentarischen Fotografie.

Der Beginn der Weltwirtschaftskrise, ausgelöst durch den New Yorker Börsenkrach am 24. Oktober 1929, lenkte ihre bisherige Arbeit in andere Bahnen. Erfolgreich mit ihrem Fotostudio und Porträtaufnahmen, begann sie die Leidtragenden der Großen Depression und ihre Lebensumstände zu fotografieren. Durch diese Arbeit empfahl sie sich für einen großen Auftrag der Farm Security Administration (FSA) und war neben anderen Fotografen beauftragt, das Elend der armen Landbevölkerung zu dokumentieren. Ihre Aufnahmen zeugen von Mitleid für die Porträtierten, berühren den Betrachter, ohne das Elend zu ästhetisieren und zeigen ein ungeschöntes Bild der Vereinigten Staaten in den 30er Jahren. Sie starb am 11. Oktober 1965 in San Francisco.