Ajax loader
Todesmärsche / Häftlinge / KZ-Dachau 1945
NS-Zeit

Evakuierung von Konzentrationslagern durch die SS v. den anrückenden alliierten Truppen 1944/45, sog. Todesmärsche: Häftlinge aus dem KZ-Dachau auf dem...
von 1
Öffne Lightbox
1944/45 Todesmärsche
Ab 1944 als die Front immer näher kam, löste die SS die im Osten gelegenen Konzentrationslager auf, so auch das berüchtigte Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau und zwang die meisten KZ-Häftlinge zum Abmarsch in Richtung Reichsmitte. Gleichzeitig setzten die Wachmannschaften Lagerteile in Brand um die Spuren ihrer Vernichtungsmaschenerie zu verwischen.


Die tage- und wochenlang dauernden Märsche bzw. Transporte überlebten viele KZ-Häftlinge nicht. Die Menschen erfroren, verhungerten, oder brachen geschwächt zusammen und wurden dann von den SS-Wachmannschaften erschossen.
Part of

Zweiter Weltkrieg collection