Ajax loader
Selbstbildnis
Selbstbildnis
Selbstbildnis
Lohse-Wächtler, Elfriede; dt. Malerin und Graphikerin; Dresden 4.12.1899 – (ermordet) Arnsdorf 31.7.1940.
“Selbstbildnis”,
1930/31.
Öl auf Leinwand, 27 × 31,4 cm.

Hamburg,...
Selbstbildnis
Selbstporträt und ein Schatten
Selbstporträt im Spiegel
Die Zigarettenpause (Selbstporträt)
Selbstporträt mit Hut
Lissy
Paar
Gewerbe
Die Blumenalte
Blick über den Hafen
Dirnenviertel St. Pauli
Kohlehafen Altona
Vergnügen auf St. Pauli
Liebespaar
Der Vollzieher
Suppe löffelnder Mann
Eifersucht
Paar im Gespräch
Frau mit roter Mütze im Wartesaal
Knollige Frau
Mann im Nachtrock
Fräulein A.H.
Liebesakt
Über den Leib
Sommerburg II
Zur Rechtfertigung
Gespielt wird
Ein Glas Bier
Das Gelage
Drei Damen
Liebespaar
Kneipe in St. Pauli / Budike (im Wirtshaus)
Mülleimerdurchsicht
Ein Anflug
Eine alte Patientin
Furien
Zur Untersuchung
von 1
Öffne Lightbox
Elfriede Lohse-Wächtler (1899 - 1940)
31. Juli 2020 - 80. Todestag
&
4. Dezember 2024 - 125. Geburtstag

Elfriede Lohse-Wächtler war eine deutsche Malerin der Avantgarde, die im Rahmen der nationalsozialistischen Euthanasie-Aktion T4 in der Tötungsanstalt Pirna-Sonnenstein ermordet wurde. Seit 2000 wird in der dortigen Gedenkstätte in einer ständigen Ausstellung zur Dokumentation der Verbrechen an ihr Leben und Werk erinnert.

Von 1916 bis 1919 hatte sie Mal- und Zeichenkurse an der Dresdner Kunstakademie belegt und fand darüber hinaus Anschluss an die Dresdner Sezession 'Gruppe 1919' und Aufnahme in den Freundeskreis um Otto Dix, Otto Griebel und Conrad Felixmüller, was sich deutlich in ihrem künstlerischen Schaffen niederschlug.

Part of
Malerinnen