Ajax loader
von 2
Öffne Lightbox
Elke Sommer - von Herzogenaurach nach Hollywood
Elke Sommer, geboren als Elke Baroness von Schleitz am 05.11.1940 in Berlin, verbringt Kindheit und Jugend im fränkischen Niederndorf bei Herzogenaurach. Während ihres Au-pair-Aufenthalts in London macht sie eine Fremdsprachenausbildung mit dem Ziel, Dolmetscherin zu werden. 1964 heiratet sie den amerikanischen Journalisten und Schriftsteller Joe Hyams und zieht nach Beverly Hills. Bei einem Urlaub in Italien wird sie 1958 von Vittorio De Sica für den Film entdeckt.
1959 debütiert sie in Deutschland an der Seite von Horst Buchholz in dem Spielfilm "Das Totenschiff". Ihren weltweiten Durchbruch hat sie an der Seite von Peter Sellers in dem Spielfilm "Ein Schuß im Dunkeln", dem zweiten Film der "Pink-Panther-Reihe". Danach ist sie in zahlreichen europäischen und amerikanischen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.
Elke Sommer, die 1993 den Hotelier Wolf Walther heiratet und seit den 1980 wieder in Deutschland lebt, ist unter dem Pseudonym E. Schwartz auch als Malerin sehr erfolgreich.