Ajax loader
Ostberlin nach der Wende und vor der Währungsunion am 1. Juli 1990 / Foto
Berlin,
vor der Wirtschafts– und Währungsunion am 1. Juli 1990.

- "U-Bhf. Eberswalder Straße (vorher U-Bhf. Dimitroffstraße)". -
(Ältere Frau, einen Cocker Spaniel...
von 2
Öffne Lightbox
Nelly Rau-Häring
Am 08. November 2019 öffnet in der Galerie f3 die Ausstellung Ost/West Berlin der Fotografin Nelly Rau-Häring. Zum 30. Jubiläum des Mauerfalls erzählt die Ausstellung in beeindruckenden Aufnahmen vom Alltag der Menschen in Ost und West.
Nelly Rau-Häring

Nelly Rau-Häring, geboren 1947 in Basel zieht 1965 nach Berlin, um an der dortigen Fotofachklasse des Lette-Vereins zu studieren. Neben ihren Straßenaufnahmen erlangen auch ihre Presse- und Werbefotografien – unter anderem für die Zeitschriften Du und die horen – große Aufmerksamkeit. Von 1992 bis 1995 lehrt sie an der Hochschule der Künste Berlin. Von den 1960er bis in die 2000er Jahre dokumentiert sie das Leben und den Alltag in den beiden Stadthälften Berlins. Inzwischen lebt und arbeitet Nelly Rau-Häring wieder in der Schweiz.