Ajax loader
Bombardement von Paris
Bombardement von Paris
Bombardement von Paris
Deutsch-Französischer Krieg 1870/71.
Bombardement von Paris, Ende Dezember
1870 bis zur Kapitulation am 28.1.1871.

“Bombardement von Paris”.

Lithographie, koloriert,...
Le siege de Paris (1870–1871)
Gloria Victis
Die Verteidigung von Paris
Die Verteidigung
Der Einzug der Deutschen in Paris den 1. März 1871
Einzug deutscher Truppen in Paris am 1. März 1871
Napoleon III. und Bismarck am Morgen nach der Schlacht bei
von 5
Öffne Lightbox
1870/71 Deutsch-Französischer Krieg
19. Juli 2020 - vor 150. Jahrestag
Kriegserklärung Frankreichs an Preußen

Anlässlich des 150. Jahrestags des Beginns des Deutsch-Französischen Krieges blicken wir zurück in die Geschichte dieses Krieges und fragen nach seinem Erbe für die Deutsch-Französischen Beziehungen. Der deutsche Triumph im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 war Frankreichs Trauma. Der militärische Konflikt hinterließ tiefe Wunden. Was zählte war nicht allein die militärische Niederlage sondern auch die „blutige Reichsgründung“, im historischen Machtzentrum von Paris, dem Spiegelsaal des Versailler Schlosses, sie gab dem Deutschen Reich eine verhängnisvolle Prägung. Zu den wichtigsten Akteuren in diesem Konflikt zählten:
Kaiser WILHELM I.,
Kaiser NAPOLEON III.,
Kaiser FRIEDRICH III.,
Reichskanzler OTTO VON BISMARCK,
Chef des Generalstabs HELMUT VON MOLTKE
Generalfeldmarschall ALBRECHT GRAF VON ROON

Weitere Dossiers:

1871 REICHSGRÜNDUNG
1871 PARISER KOMMUNE
DEUTSCH-FRANZÖSISCHE BEZIEHUNGEN
FRANKREICH - Länderporträt

AUSSTELLUNG
„KRIEG MACHT NATION –
Wie das deutsche Kaiserreich entstand“
April 2020 bis Januar 2021
Militärhistorisches Museum, Dresden