Ajax loader
Wolfgang Mattheuer / Foto
Mattheuer, Wolfgang; Maler und Graphiker; Reichenbach (Vogtland) 7.4.1927 –
Leipzig 6./7.4.2004.
Foto, 1988.
Das zweite Gesicht
Panik II
Kain
Horizont
Osterspaziergang
Freundlicher Besuch im Braunkohlenrevier
Schwebendes Liebespaar
Hinter den sieben Bergen
Die Ausgezeichnete
Hinter die 7 × 7 Berge
Selbstbildnis vor schwarzem Hintergrund
Selbst
Abend
Märzlied
Fastnacht
Akt am Meer
Kornblumen
Mond über nächtlicher Stadt
Ursula
Blumenstilleben
Der Vogelbaum
Sommer
Am Meer
Abend
Gartenbank
Gewitterlandschaft vor Schöneck
Im Kahn
Richard, der Indianer
Panik I
Nach Sonnenuntergang
Fragwürdige Szene
Man lebt
Im Vogtland
Plastik im Park
Die Straße
Ein schöner Abend
Der Sturz des Ikarus über der Talsperre Pöhl
Kain und Abel
Mensch! Ich seh’ die ganze Welt
Blinder Mann
Winterlandschaft
Ein weites Feld
Im Räderwerk
Bratsker Landschaft
Sisyphos behaut den Stein
Ich weiß nicht, was soll es bedeuten
Ein schöner Sonntag
Ein Baum wird gestutzt
Erschrecken
Akt
Reichenbach
Familie am Strand
Letzter Schnee
Straße nach Plauen
Akt am Meer
Sonnenfenster
von 2
Öffne Lightbox
Wolfgang Mattheuer (1927 - 2004)
7. April 2027 - 100. Geburtstag
&
7. April 2029 - 25. Todestag

Mattheuer, Jahrgang 1927,starb am 7. April 2004 in Leipzig, war Maler, Graphiker und Bildhauer und gehörte neben Werner Tübke und Bernhard Heisig zu den Hauptvertretern der 'Leipziger Schule'.