Ajax loader
General William Birdwood während des 1. Weltkrieges / Foto
Birdwood, William, 1. Baron Birdwood.
brit. Feldmarschall (Kommandeur des australischen und neuseeländischen Armeekorps bei der Landung in der Bucht von Anzac, Halbinsel...
(…) Infanterie Turque au Combat
von 1
Öffne Lightbox
1915 Gallipoli
1914 - 1918 Erster Weltkrieg

Zu Beginn des 1. WK kontrollierten die Mittelmächte durch das Bündnis mit dem Osmanischen Reich die Meerenge der Dardanellen, so versperrten sie der russischen Schwarzmeer-Flotte die Durchfahrt in das Mittelmeer und unterbanden alliierte Hilfstransporte für Russland.

Im Frühjahr 1915 entschloss sich die Entente zu einem Angriff auf die Dardanellen, um die Meerenge für den Schiffsverkehr zu öffnen und Konstantinopel/heute Istanbul zu erobern. Der Durchbruchsversuch der alliierten Verbände am 18. März scheiterte jedoch an Minensperren und Einsatz deutscher U-Boote.

Daraufhin landeten am 25. April fünf alliierte Infanteriedivisionen mit über 75.000 Mann auf der Halbinsel Gallipoli/heute Gelibolu, die um Einheiten aus Neuseeland und Australien auf über 200.000 Soldaten verstärkt wurden. Aber auch die Eroberung der felsigen Halbinsel scheiterte in den folgenden Monaten am erbitterten Widerstand der osmanischen Armee.


Noch heute wird - im Gedenken an die zahlreichen Opfer - in Australien, Neuseeland und Tonga der 25. April als Jahrestag der Landung auf Gallipoli als nationaler Gedenktag (ANZAC Day) begangen.