Ajax loader
von 1
Öffne Lightbox
4. November 1989 in der DDR
'Tag der Freiheit'
der Versuch der Demokratisierung der DDR,
der unvergessen ist
nicht nur für Friedrich Schorlemmer.

Am 4. November 1989 demonstrierten Hunderttausende DDR Bürger für Meinungs-, Versammlungs- und Reisefreiheit auf dem Alexanderplatz. Auf dieser legendären Demo, die live vom DDR-Fernsehen übertragen wurde, sprachen die Schauspieler Ulrich Mühe, Jan Josef Liefers und Steffie Spira, der Erste Sekretär der SED-Bezirksleitung von Ost-Berlin Günter Schabowski, die Bürgerrechtler Jens Reich und Marianne Birthler, die Schriftsteller Stefan Heym, Heiner Müller, Christa Wolf und Christoph Hein, der Rechtsanwalt Gregor Gysi, Hochschulrektor Lothar Bisky, der Theologe Friedrich Schorlemmer und der Spionagechef Markus Wolf zu den Teilnehmern.

Die Demonstration wurde zu einem 'Fest der Demokratie' so Jens Reich. Ausgesprochen mutig, frech und witzig waren die Plakate und Wortmeldungen: "Glasnost statt Süßmost", "Reformen, aber unbeKrenzt", "Neue Männer braucht das Land" und immer wieder "Keine Gewalt".

"Wir haben die DDR-Führung von der Macht gelacht" Friedrich Schorlemmer

Part of
Friedliche Revolution 1989 - 1990
&
DDR HISTORY 1949 - 1989