Ajax loader
Elisabeth von Russland / Gem. 19. Jh.
Elisabeth, Kaiserin (Alexander I.) von Rußland; eigentl. Luise Marie Auguste.
Tochter des Erbmarkgrafen Karl Ludwig von Baden; 1779 – Belew bei Kaluga
4. (16.) 5.1826.

Porträt.

Gemälde,...
Reiterbildnis der Zarin Elisabeth Petrowna mit dem Mohren
Bildnis der Kaierin Elisabeth Petrowna mit ihrem Stammbaum
Reiterbildnis der Zarin Elisabeth Petrowna mit dem Mohren
Kaiserin Elisabeth Petrowna als Patronin der Künste
Die Salbung der Großfürstin Jelisaweta Alexejewna
Großfürstin Elisabeth und die Garderegimenter beim Staatsst
Porträt des Großfürsten Peter III.
von 1
Öffne Lightbox
Elisabeth I. Kaiserin von Russland (1709 - 1762)
Staatsstreich am 6. Dezember 1741



Elisabeth I., eine uneheliche Tochter Peter I., gelangte durch einen Staatsstreich am 6. Dezember 1741 auf den russischen Thron. Sie förderte großzügig die Künste und die Wissenschaft. Im Siebenjährigen Krieg kämpften Elisabeths Truppen erfolgreich gegen Friedrich II., ihr plötzlicher Tod am 5. Januar 1762 bedeutete de facto die Rettung für Preußen. Denn ohne eine einzige Forderung schließt ihr Nachfolger Peter III. - ein glühender Bewunderer Friedrichs II. - Frieden mit Preußen und bewahrt Friedrich II. so vor einer sicheren Niederlage.

Mit Elisabeth starb die ursprüngliche Dynastie der Romanows aus.