Ajax loader
Auschwitz / Lagertor / Arbeit macht frei..
Auschwitz, poln. Oswiecim (Polen),
ehem. Konzentrationslager.

Blick auf den Schlagbaum und die Parole “Arbeit macht frei” über dem Eingang zum Lager.

Foto um 1966....
von 3
Öffne Lightbox
1945 Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau
27. Januar 2020 - 75. Jahrestag

Die Befreiung des größten deutschen Vernichtungslagers der NS-Diktatur, Auschwitz-Birkenau erfolgte am 27. Januar 1945 durch die Rote Armee.
Am Nachmittag des 27. Januar 1945 bedeutete die Nachricht "Die Russen sind da!" für die 7000 fast erfrorenen und verhungerten Häftlinge, die noch im Lager Auschwitz-Birkenau verblieben waren, die Erlösung aus einem unvorstellbaren Martyrium.
Im Kampf um die Befreiung von Auschwitz waren 213 Rotarmisten gefallen. Zuvor hatten die Wachmannschaften versucht die Spuren der Verbrechen zu verwischen und das letzte Krematorium gesprengt, bevor sie am Morgen geflohen waren.
1,1 Millionen Menschen, davon eine Million Juden sind in dem Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau ermordet worden. In den seit 1942 betriebenen Gaskammern erfolgte der systematische industrielle Massenmord. Dieser hatte die von Hitler und seinen Schergen geplante Vernichtung der europäischen Juden als Zielsetzung.
Seit 1996 ist dieser Tag in Deutschland - auf Initiative des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog - nationaler Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. 2005 erklärten die Vereinten Nationen den 27. Januar zum internationalen Gedenktag für die Opfer des Holocausts.

Part of
Zweiter Weltkrieg 1939 - 1945