Ajax loader
von 1
Öffne Lightbox
Reformation
Als Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an die Wittenberger Schlosskirche schlug, prangerte er darin den Ablasshandel und die Korruption des Klerus scharf an. Er forderte die Rückkehr zum Evangelium. Seine Kritik, von der Kirche als ketzerisch verurteilt, stieß dennoch auf breite Resonanz.


Die REFORMATION war eine Erneuerungsbewegung der römisch-katholischen Kirche im 16. Jahrhundert. Das Vertrauen in die Institutionen war nachhaltig erschüttert. Ausgelöst durch den Thesenanschlag Martin Luthers (1483-1546) führte sie zur Aufspaltung in die verschiedenen Konfessionen - katholische, lutherische und reformierte Kirche.


31. Oktober 2017 - 500. Jahrestag