Ajax loader
Judith mit dem Haupt des Holofernes
Judith mit dem Haupt des Holofernes
Judith mit dem Haupt des Holofernes
Gentileschi, Artemisia
1593 – um 1652.

“Judith mit dem Haupt des Holofernes”.

Öl auf Leinwand, 181 × 173 cm.
Inv. Nr. 398
Florenz, Palazzo Pitti, Galleria Palatina....
Judith und Holofernes
Die büßende Magdalena
Jael tötet Sisera
Bildnis einer Lautenspielerin
Susanna und die beiden Alten
ARTEMISIA GENTILESCA
von 1
Öffne Lightbox
Artemisia Gentileschi (1593 – um 1652)
8. Juli 2018 - 425. Geburtstag

1616 war Artemisia die erste Frau, die bereits im Alter von 23 Jahren in die Accademia dell’ Arte del Disegno in Florenz aufgenommen wurde.

Das berühmteste Gemälde, der am 8. Juli 1593 in Rom geboren Künstlerin, zeigt den Moment, in dem Judith Holofernes den Kopf abschlägt, gemalt in einer nie vorher gesehenen Brutalität. Dieses Gemälde beschäftigt Kunsthistoriker bis heute - es wird vermutet, daß sie die erste Version während der Zeit des Vergewaltigungsprozesses malte, den ihr Vater, der Maler Orazio Gentileschi, gegen seinen Malerkollegen Agostino Tassi in Gang brachte.

2014 wurde ein bisher verloren geglaubtes Gemälde "Maria Magdalena", der wohl berühmtesten Malerin des 17. Jahrhunderts, Artemisia Gentileschi in Frankreich wiederendeckt.