Ajax loader
Lorin Maazel / Foto 2000
Maazel, Lorin; US-amerk. Dirigent und Komponist; Neuilly-sur-Seine (Frankreich) 6. 3. 1930 - Castleton, Rappahannock County, Virginia, 13. 7. 2014.

Maazel beim...
von 1
Öffne Lightbox
Lorin Maazel (1930 - 2014)
Lorin Maazel, geboren am 06.03.1930 in Neuilly-sur-Seine (Frankreich), gilt als einer der bedeutendsten Dirigenten des vergangenen Jahrhunderts. Bereits mit 9 Jahren dirigiert der US-Amerikaner öffentlich ein Orchester. In den folgenden Jahren dirigiert das "Wunderkind" zahlreiche Orchester in den USA. Nach seiner Ausbildung übernimmt er 1964 das Radio-Symphonie-Orchester (RSO) Berlin. Von 2002 bis 2009 leitet er, als Nachfolger von Kurt Masur, die New Yorker Philharmoniker. Mehr als 10 Jahre lang dirigiert er das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. 2000 nimmt er mit Andrea Bocelli das Album "Sentimento" auf, das eines der erfolgreichsten Klassikalben der Musikgeschichte ist.
Maazel, der in dritte Ehe mit der deutschen Schauspielerin Dietlinde Truban verheiratet war, stirbt am 13.07.2014 in Castleton (Virginia).