Ajax loader
Selbstbildnis
Selbstbildnis
Selbstbildnis
Vuillard, Edouard franz. Maler und Graphiker Cuiseaux (Saône-et-Loire) 11.11.1868 –
La Baule 21.6.1940.

“Selbstbildnis”, undat.

Öl auf Leinwand, 40,5 × 32,5 cm.
Privatsammlung....
Henri de Toulouse-Lautrec, a Villeneuve sur Yonne, chez les Natansons
Madame Vuillard näht am Fenster, rue de Calais
Madame Vuillard et une jeune fille
Porträt des Monsieur André Bénac
La cheminée chez Vuillard, place Vintimille
La chambre bleue, le Kimono
Selbstporträt
La liseuse
Das Wiegenlied: Marie Roussel im Bett
Frühstückstisch
L’avenue
Madame Vuillard lisant à la lumière d’un lampe
Dans la bibliothèque
Der Besuch
Maquette pour le portrait de Bonnard
Fillettes se promenant
Le bateau de pêche
Claude Bernheim de Villers
Le square Berlioz
Les meules au jardin des Étincelles à Criqueboeuf
von 1
Öffne Lightbox
Édouard Vuillard (1868 - 1940)
11. November 2023 - 155. Geburtstag

Der französische Maler Édouard Vuillard wurde am 11.11.1868 in Cuiseaux (Saône-et-Loire) geboren. 1889 gründete Vuillard gemeinsam mit Paul Sérusier und Maurice Denis die Künstlergruppe Les Nabis. Sein besonderes Interesse galt den Themen des Alltags, weshalb Vuillard auch Maler des Intimismus genannt wurde.


Er starb im Alter von 71 Jahren in La Baule (Loire-Atlantique) und wurde auf dem Pariser Cimetière des Batignolles beigesetzt.