Ajax loader
detail of a 1968 Cultural Revolution, Chinese Communist poster. Shows workers and soldier with the ‘Thoughts of Chairman Mao Tse Tung’ (Mao Zedung).
Das ganze Volk ist Soldat, um die Nation zu beschützen
Die Hühnerfarm unserer Produktionsbrigade
In unserer Brigade ist wieder ein neuer Getreidespeicher gebaut worden
Sanitätsstation der Produktionsbrigade
Experimentieren mit neuem Saatgut
Hacken der Felder im Frühling
Ruhm dem Lehrer des Volkes!
Der Sozialismus ist gut!
Ich helfe Großvater bei der Einführung von Neuerungen!
Diene dem Volk mit ganzem Herzen!
Praktiziert ernsthaft die "Drei Gemeinschaften" - esst, lebt und arbeitet zusammen
Ich werde auch an der Grenze dienen, wenn ich groß bin
Lerne Gewissenhaft, verbessere Dich jeden Tag!
Seid nicht von Himmel abhängig!
Das unendliche Siegeslied der Einigkeit
Alle Dämonen werden restlos zerstört werden
Eint Euch für einen noch größeren Sieg!
Der Vorsitzende Mao lehrt uns das Studium der Theorie
Sie berichten dem Vorsitzenden Mao über ihre Erfolge
Das Wachtum aller Dinge hängt von der Sonne ab
von 1
Öffne Lightbox
Propaganda made in China
Als Vorläufer der chinesischen Propaganda Plakate kann man die während des "Langen Marsches" (1934-1935) in schwarz/weiß hergestellten einfachen grafischen Blätter bezeichnen. Diese wurden entlang des Marschweges an die Bevölkerung verteilt, um deren Unterstützung zu gewinnen und gleichzeitig die kommunistischen Ideale zu verbreiten.

Nach Gründung der Volksrepublik China im Jahre 1949 wurden Plakate schnell zu einem der wichtigsten Propagandamittel, da Analphabetismus unter der Bevölkerung, vor allem auf dem Lande, weit verbreitet war. Zudem waren Plakate einfach und billig zu produzieren.

Bei der Mehrzahl der Motive handelt es sich um Darstellungen des Lebens der ländlichen und städtischen Bevölkerung in idealisierter Form. Männer, Frauen und Kinder sind wohlgenährt und gesund und gehen fröhlich lachend ihren Beschäftigungen nach. Dabei ging es um die Verbreitung des Ideals eines besseren Lebens in Verbindung mit dem richtigen sozialen Verhalten.

Später, mit Beginn der Kulturrevolution im Jahre 1966, wurden die Motive aggressiver und sind mehr vom Klassenkampf geprägt - spiegeln aber nach wie vor die Sehnsucht des durchschnittlichen chinesischen Bürgers nach einem besseren Leben wider.

Natürlich sind chinesische Propaganda Plakate untrennbar mit dem Bildnis Mao Zedongs verbunden. Sein Konterfei lächelt milde von vielen Plakaten entgegen und stellt seine Rolle als großer Landesvater heraus.


Part of CHINA