Ajax loader
Straßenbild: Lastenträger u. buddhis. Mönch
Völkerkunde:
China.

Straßenbild mit Lastenträgern und buddhistischem Mönch.

Foto, koloriert, 1906 (Waldemar Abegg).
von 1
Öffne Lightbox
China - Waldemar Abegg
Der deutsche Jurist und Amateurfotograf Waldemar Abegg (1873 - 1961) brach 1905 zu einer Reise um die Welt auf. Nach 18 Monaten kehrte er mit über 3000 Aufnahmen nach Deutschland zurück. Anschließend ließ er von der Photographischen Lehranstalt Jens Lützen in Berlin ca. 1000 Glasplattenpositive (9x12) kolorieren.

China war eine Station seiner Reise und so verdanken wir ihm u. a. eine Reihe von frühen Panoramaaufnahmen von der chinesischen Mauer aus dem Jahre 1906. Die Panoramafotografie steckte damals noch in ihren Anfängen, Abegg hatte sich zuvor in Japan eine Panoramakamera gekauft. Als er in Kalgan am Fuß der Großen Mauer ankam, war er vom Anblick überwältigt.

In seinem Tagebuch vermerkt er über China: "Es ist schwer, ... über dieses ungeheure Land gewaltigster Flächenausdehnung und gewaltigster Einflüsse auf die Weltgeschichte kurz etwas zu sagen. ... alles ist gewaltig. Gewaltig die herrlichen Denkmäler chinesischer Kultur und Kunst, gewaltig die Siedlungen des Volkes. Gewaltig die Flüsse, die Gebirge und schließlich gewaltig die öde Fläche mancher Landesteile."


Part of Waldemar Abegg

Part of CHINA

Part of ASIEN