Ajax loader
Egon Bahr / Foto 1999
Bahr, Egon; Politiker (SPD; 1972-74 Bundesminister für besondere Aufgaben; 1974-76 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit; einer der Vordenker der 1969...
von 1
Öffne Lightbox
Egon Bahr (1922 - 2015)
18. März 2022 - 100. Geburtstag

„Wandel durch Annäherung“


Der Sozialdemokrat Egon Bahr prägte mit seinem Leitgedanken die Ostpolitik der Bundesrepublik seit Ende der 60er Jahre und gestaltete sie aktiv mit.

Egon Bahr war der Schöpfer der von Bundeskanzler Willy Brandt geförderten Ostpolitik, für die er von 1969 bis 1972 als Sekretär des Kanzleramtes tätig war. Von 1972 bis 1990 war er Abgeordneter im Bundestag der Bundesrepublik Deutschland und von 1972 bis 1976 auch Minister der Bundesregierung.

Bahr war eine Schlüsselfigur in mehreren Verhandlungsrunden nicht nur zwischen Ost- und Westdeutschland, sondern auch zwischen Deutschland und den Sowjetunion. Neben seiner entscheidenden Rolle in der Ostpolitik war Bahr auch eine einflussreiche Stimme bei den Verhandlungen über den Vertrag von Moskau, den Vertrag von Warschau, den Transitvertrag von 1971 und den Grundlagenvertrag von 1972.