Ajax loader
Trockenes Flußbett in Sind / Foto
Meteorologie / Dürre.

Trockenes Flußbett in Sind (Pakistan).

Foto, 1950 (handschriftl. bez. “Sécheresse dans le Sind, Pakistan”).
Nordrhein-Westfalen, Elsdorf - Tagebau Hambach
Nordrhein-Westfalen, Elsdorf - Tagebau Hambach
Nordrhein-Westfalen, Jüchen - Tagebau Garzweiler
Nordrhein-Westfalen, Bergheim
Nordrhein-Westfalen - Petershagen an der Weser
Nordrhein-Westfalen, Bergheim
Nordrhein-Westfalen, Bergheim
Und neues Leben blüht aus den Ruinen
Mahnung
Der Kosmos kann zerstört werden, der Himmel nicht
Schneesturm
Seascape with Storm coming on
Die Wasserhose
Sturm an einer Gebirgsküste
Sturm auf See
Der Tod Virginies
von 4
Öffne Lightbox
Klimawandel & Artensterben
"Rettet die Erde,
für den Wandel ist es noch nicht zu spät"

2019 - so lautete der Slogen der Klimaaktivisten in Madrid. Zehntausende protestierten mit Greta Thunberg, der Symbolfigur der Bewegung. In Madrid ging es um Maßnahmen, die ein schnelles Umsteuern in der globalen Klimapolitik ermöglichen, aber die Ergebnisse waren mehr als enttäuschend.

2019 wurde Greta Thunberg vom 'Time' Magazine zur Person des Jahres gewählt, sie hat in diesem Jahr die 'Fridays for Future' Bewegung ins Leben gerufen. Die globale Schüler- und Studierendenbewegung, sieht die Klimakrise längst als eine reale Bedrohung für ihre Zukunft an. Da sie die Leidtragenden des Klimawandels sein werden, gehen sie jeden Freitag auf die Straße und demonstrieren für mehr Klimaschutz.

2018 - bei der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Katowice in Polen ging es um verbindliche Klimaziele, denn ein gemeinsames Handeln ist dringend geboten. Die Klimaerwärmung, die Umweltzerstörung und die vom Menschen gemachten Umweltkatastrophen bedrohen das Leben von Millionen. Eine Folge wird in naher Zukunft auch das Anwachsen von Klimaflüchtlingsströmen sein.

Mai 2019 - Artensterben - der UN-Bericht zur Lage der Natur, diagnostiziert, weltweit könnten eine Million Tier- und Pflanzenarten aussterben, wenn der Mensch nicht realisiert, dass die Arten dieser Erde seine Lebensgrundlage bilden und
damit sein Überleben ermöglichen.