Ajax loader
Portrait of a Young Wonan / Daguerreotype, c.1850
Portraits, Portraits of Women.

Young woman.

Daguerreotype, c.1850.
von 1
Öffne Lightbox
Die Magie der Daguerreotypen
Der Daguerreotyp, benannt nach seinem Erfinder Louis-Jacques-Mandé Daguerre (1787–1851), revolutionierte die Welt der Fotografie nach seiner Einführung im Jahre 1839. Seit den 1820er Jahren hatte Daguerre nach einer Methode gesucht, um für die Nachwelt die flüchtigen Bilder zu erfassen, die er in seiner Kamera obscura sah. Der Daguerreotyp machte es endlich möglich, eine exakte Kopie eines Subjektes in deutlich weniger Zeit und kostengünstiger als in der traditionelle Porträtmalerei zu produzieren. Die Beliebtheit des Daguerreotyps stieg, und die Porträts wurde dem breiten Publikum zur Verfügung gestellt, und blieb nicht mehr das Privileg der Reichen. Zum ersten Mal in der Geschichte konnten die Details der Welt in auffälliger Klarheit und Realität eingefangen werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchsuchen dieser unglaublichen Daguerreotypen aus dem akg-images Archiv!

Wenn Sie ein wenig tiefer in die fotografischen Fortschritte der viktorianischen und edwardianischen Epochen eintauchen möchten, gehen Sie zum akg-Bilder Blog .