Ajax loader
Berlin, Bahnhof Zoo, Hardenbergplatz
Berlin-Charlottenburg,
Bahnhof Zoologischer Garten (1934–36 erbaut von Fritz Hane).

Hardenbergplatz und Bahnhof Zoo.

Foto, 1997.
»Aspetti di Berlino«
»Aspetti di Berlino«
von 1
Öffne Lightbox
Bahnhof Zoo
Der Berliner Bahnhof Zoologischer Garten ist wohl der berühmteste der Hauptstadt. Seine Geschichte geht zurück bis ins späte 19. Jahrhundert. Im Jahre 1882 hielten hier die ersten Vorortzüge der Berliner Stadtbahn, um unter anderem Besucher bequemer zum Berliner Zoo in unmittelbarer Nähe zu bringen. Ab 1884 hielten dann auch Fernzüge, die seit der Eröffnung des neuen Hauptbahnhofs meist nur noch ohne Halt durch den ehemals wichtigsten Verkehrsknotenpunkt des alten West-Berlin rauschen. Berühmt berüchtigt wurde der Bahnhof durch Christiane F.'s „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, das anhand von Tonbandprotokollen, den Alltag drogenabhängiger Kinder und Jugendlicher in der Westberliner Drogenszene am Bahnhof Zoo thematisiert. Heute ist der Bahnhof nur noch ein Schatten seiner selbst, soll aber, wie auch die Gegend rund um den Bahnhof, mit der anstehenden Sanierung wieder mehr in Berlins Mitte gerückt werden.