Ajax loader
Friedrich Wilhelm I. v. Preußen / Pesne
Friedrich Wilhelm I., König von Preußen (1713–40); Berlin 14.8.1688 – Potsdam 31.5.1740.

Porträt.

Gemälde, um 1733, von Antoine Pesne (1683–1757).
Öl auf Leinwand,...
Das Tabakskollegium
Riesengarde
Allianzporträt von König August II. von Polen und Friedrich
Empfang Augusts des Starken im Berliner Schloß
FRIDERICH WILHELM KÖNIG IN PREUSSEN
Riesengarde
Friedrich Wilhelm I. in der Schule
(..) und führt mich wohl vergnügt in Friedrich Wilhelms Land
Kurfürt Friedrich III. und seine Familie
Langen Kerls
Lange Kerls
BERLIN die Praechtigste u. maechtigste Hauptstatt des Churfürstenthums Brandenburg (…)
Die Riesengarde Friedrich Wilhelms I. (…)
Lange Kerle, dem König in Potsdam gestellt
Kronprinz Friedrich Wilhelm im 12. Lebensjahre
Friedrich Wilhelm / König von Preussen
Der letzte Staatsrat des Großen Kurfürsten
Die Salzburger vor Friedrich Wilhelm I.
Das Tabaks-Collegium Friedrich Wil– helm des I.
Kronprinz Friedrich macht nach der Aussöhnung mit seinem Vater auf den kgl. Domänen bei Küstrin landwirtschaftliche Studien (…)
Zur Erinnerung a. d. 200jährige Bestehen des Königreichs Preu
von 1
Öffne Lightbox
Friedrich Wilhelm I. von Preußen (1688 - 1740)
Der Soldatenkönig,
dessen Passion waren die 'Langen Kerls',
aber seine Rekrutierungsmethoden waren mehr als gefürchtet, denn viele seiner Werber waren in Preußen und im europäischen Ausland unterwegs - mit Versprechungen, Handgeldzahlungen, üblen Tricks, Zwangsmaßnahmen und Entführungen wurde der Nachschub dem König zugeführt. Peter I. von Rußland erhielt zum Beispiel das berühmte Bernsteinzimmer für einige Riesen.
part of
Mythos Preußen