Ajax loader
Hedy Kiesler-Lamarr in Ekstase
Film / Einzeltitel:
“Ekstase / Symphonie der Liebe” (Extase)
(Tschechoslowakei 1934; Regie und Buch: Gustav Machaty, nach einer Erzählung von Viteslav Nezval).

Szene...
Experiment in Terror
Der Ring der Verschworenen
Die Stadt der Glücksjäger
von 1
Öffne Lightbox
Hedy Lamarr
Vor 100 Jahren wurde Hedy Lamarr als Hedy Kiesler in Wien geboren. Sie wurde bekannt durch den 1933 Film "Ektase", der sie zum Sex-Symbol machte. 1937 floh sie vor ihrem ersten Ehemann nach London, wo sie von Louis B.Meyer entdeckt und für MGM unter Vertrag genommen wurde. Als "schönste Frau der Welt" vermarktet, erreichte sie zwar nie schauspielerische Höhen, wurde aber von Frauen weltweit kopiert.
Lamarr war sechsmal verheiratet und hatte zahlreiche Affairen mit Männern wie Frauen. 1942 entwickelte Lamarr eine Funkfernsteuerung für Torpedos - das System wird in der heutigen Kommunikationstechnik immer noch gebraucht - ein wohl weniger bekannter Aspekt ihres bewegten Lebens.