Ajax loader
Weimarer Republik / Friedensbedingungen
Weimarer Republik / Friedensbedingungen der Alliierten auf der Pariser Friedenskonferenz (überreicht am 7. Mai 1919).

Kundgebung auf dem Wilhelmsplatz in Berlin...
Die Weimarer Nationalversammlung
Arbeiter, Bürger, Bauern, Soldaten aller Stämme Deutschlands vereinigt Euch zur Nationalversammlung
Sozialdemokraten auf zur roten Urne
Die deutsche Nationalversammlung – Der Grundstein der Deuts
Wählt sozialistisch
Bayern, der Bolschewik geht um!
Wählt Kommunisten!
(…) Nur der Sozialismus darf siegreich aus der Wahlschlac
Denkt daran! / Wählt sozialistisch!
Die Deutsche Nationalversammlung in Weimar
Die Rote Fahne
von 2
Öffne Lightbox
1919 Die Weimarer Verfassung
Artikel 1
"Das Deutsche Reich ist eine Republik.
Die Staatsgewalt geht vom Volke aus."

Artikel 109
"Alle Deutschen sind vor dem Gesetze gleich. Männer und Frauen haben grundsätzlich dieselben staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten."

In der Weimarer Republik veränderten sich die politischen Verhältnisse grundlegend. Zum ersten Mal wurde Deutschland demokratisch regiert und die Frauen erhielten zum ersten Mal das Wahlrecht. Hinzu kamen zahlreiche sozialpolitische Neuerungen.

Soziale Grundrechte
Artikel 161 der Weimarer Verfassung verspricht einen umfassenden Versicherungsschutz zur Erhaltung von Gesundheit und Arbeitskraft und gegen die Wechselfälle des Lebens.

Seit 1924 wurden die Einnahmen aus der neuen Hauszinssteuer für die Finanzierung neuer Wohnsiedlungen verwendet, um der großen Wohnungsnot zu begegnen. Erste Arbeiterwohnungen und Arbeitersiedlungen entstanden und aus den als Selbsthilfeorganisationen gegründeten Bauvereinen und Baugenossenschaften entwickelte sich der soziale Wohnungsbau.
Part of
WEIMARER REPUBLIK