Ajax loader
Sertigtal im Herbst
Sertigtal im Herbst
Sertigtal im Herbst
Kirchner, Ernst Ludwig 1880–1938.

“Sertigtal im Herbst”, 1925/26.

Öl auf Leinwand, 136 × 200 cm.
Davos, Kirchner Museum.
Die Brücke bei Wiesen
Landschaft mit blauen Felsen und Wasserfall
Davos mit Kirche. Davos im Sommer
Kopf des Malers (Selbstbildnis)
Kopf Erna
Selbstbildnis
Akte im Atelier
Holländer im Atelier – Jan Wie– gers
Waldschlucht Stafel
Reiterin
Frauenkirch im Herbst
Schafherde
Alpauftrieb
Wildboden im Schnee
Blick auf Davos
Alpleben
Gebirgslandschaft
Stafelalp bei Mondschein
Sitzende Dame (Erna Kirchner)
Der Wanderer
Wintermondnacht
Wintermondlandschaft
Die drei alten Frauen
Badende am Strand (Fehmarn)
Bett für Erna Kirchner
Porträt Otto Mueller
von 1
Öffne Lightbox
Ernst Ludwig Kirchner (1880 - 1938)
6. Mai 2030 - 150. Geburtstag
&
15. Juni 2023 - 85. Todestag

Kirchner, der Schlüsselwerke der Moderne geschaffen hat, einer der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus und Mitbegründer der Künstlergruppe 'BRÜCKE' war, setzte am 15. Juni 1938 mit zwei Schüssen seinem Leben ein Ende. Von den Nazis verfolgt und als 'entarteter Künstler' diffamiert, wurden in Deutschland 1937 mehr als 600 seiner Werke aus diversen Museen entfernt. In seiner Verzweiflung und Enttäuschung wählte der von Krankheit und seiner Morphiumsucht seelisch zerrüttete Künstler in Frauenkirch-Wildboden bei Davos - den Freitod.

'Ernst Ludwig Kirchner’s Imaginary Travels' so der Titel der Ausstellung, die kuratiert vom art centre basel in Zusammenarbeit mit dem Kirchner Museum Davos ab 15. November 2018 bis 17. Februar 2019 in der Bundeskunsthalle in Bonn gezeigt wird.