Ajax loader
Berlin, Holocaust-Mahnmal, Teilansicht
Berlin-Mitte, Holocaust-Mahnmal –
Denkmal für die ermordeten Juden Europas (eingeweiht am 10.5.2005; Entwurf: Peter Eisenman; bestehend aus einem Feld mit 2711 Betonstelen).

Teilansicht...
von 1
Öffne Lightbox
Lothar M. Peter
Fotograf

Jahrgang 1954,
geboren in Gluszyca/Polen,
aufgewachsen am Niederrhein,
lebt und arbeitet heute in Berlin.

Ausbildung:
1969-1973
klassische Fotografenausbildung
bei Werner Ellerbrock in Duisburg

Preise und Stipendien:
1994 Istanbul-Stipendium
der Senatsverwaltung für
kulturelle Angelegenheiten
Berlin

1993-1994
Bilddokumentation des Ortes
Wildau/Brandenburg.
Werkvertrag der
Arbeitsgemeinschaft für
Bildquellenforschung und
Zeitgeschichte (ABZ e.V.) (B)

1991 Schöneberger Fotopreis

Ausstellungen:
2013 „Wildaus stille Landschaften...“,
TH Wildau, A10 Zenter, Volkshaus Wildau (E);

2012 „Die weiße Residenz“,
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Berlin (G);

2011 „Berlin, Blicke“
Haus am Kleistpark (G, K);

2005-2009 Galerie Neues Problem,
Berlin (G);

2005 2. Berliner Kunstsalon (G);

2002 „Ich wär soo gärn am Meer“,
Esther Thomas, Berlin (E);

2000 „Grosse Kunstausstellung
NRW Düsseldorf“ (G, K);

1999 „Berlin November ´89“,
Galerie im Saalbau, Berlin (E);

1998 „Istanbul in Berlin“,
Berliner Senatsstipendiaten 1988-1998,
Kunstamt Kreuzberg, Berlin (G, K);

1996 Wanderausstellung „Istanbul“
(E, K); Contemporary Art Center Beral Madra,
Istanbul, Stadtmuseum Münster,
Galerie im Saalbau, Berlin-Neukölln;

1992 „UMBAU“, Friedrichstraße 231,
Berlin (G, K);

1991 „Trovato o Inventato“,
Aerea Grande Novanta, Prato/Italien (E);

1990 „44 Bilder, Berlin – Poppi“,
Galerie Garage Poppi/Italien (E);

1990 „Berlin, November 1989 –
14 Fotografen aus Ost und West
erleben die Öffnung der Mauer“,
Goethe-Institut im Martin-Gropius-Bau,
Berlin (G,K);

1989 „Fotografie für die Stadt“,-
Berliner Familien ausländischer
Herkunft - : NGBK Berlin und
Kunstamt Schöneberg,
Künstlerhaus Bethanien, Berlin (G, K)


E/ Einzelausstellung,
G/ Gruppenausstellung,
K/ Katalog,
B/ Buch