Ajax loader
Dr. August Oetker / Foto um 1915
Oetker, August Apotheker (gründete 1891 die Dr. August Oetker Nährmittelfabrik GmbH, Bielefeld, zur Erzeugung von Backpulver, Puddingpulver u. a.)
Obernkirchen 6.1.1862...
Still Life with Cake
Stillleben mit Kuchen, Zitrone, Erdbeeren und Glas
Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen (…)
Das Große Rennen rund um die Welt
von 1
Öffne Lightbox
Backe, backe Kuchen...
Die Erfindung des Backpulvers wird sowohl Justus von Liebig, als auch Eben Norton Horsford, einem seiner Schüler, zugeschrieben. Erwiesenermaßen experimentierten beide auf diesem Gebiet. Das Patent auf die Backpulver-Rezeptur wurde jedenfalls 1856 von Horsford angemeldet.
Zunächst kam das neue chemische Triebmittel nur in Bäckereien und
industriellen Brotproduktionsstätten zu Einsatz.
Der Sezessionskrieg (1861–1865) in Amerika brachte eine enorme Nachfrage nach Backpulver.

Der Erfolg des Backpulvers in Deutschland begann schließlich mit August Oetker, der 1891 die Aschoff'sche Apotheke in Bielefeld erworben hatte und Backpulver in kleinen für private Haushalte besser geeigneten Portionen verkaufte. Er bewarb die Verwendung zum privaten Kuchenbacken im Gegensatz zur bisherigen Verwendung in Bäckereien zum Brotbacken. Ab 1893 füllte er sein Backpulver 'Backin' ab, 1898 ging er zur Massenproduktion über. Am 21. September 1903 wurde das entsprechende Verfahren durch Oetker patentiert, das bis heute Anwendung findet.

Dr. August Oetker gründete ein Firmenimperium rund ums Backen; er starb am 10. Januar 1918.